GeoServer - Grundlagen

GeoServer, eine freie Mapserver-Software, ermöglicht ein effektives Geodatenmanagement durch die Bereitstellung/Verteilung von Geodaten als Webservices (WMS, WCS, WFS) in Netzwerken. Als Kernelement der Geodateninfrastruktur stellt die Software, in Verbindung mit einem Client, einfach einzurichtende Geodienste bereit und erlaubt den Zugriff und die Visualisierung von aktuellem Kartenmaterial. Wir informieren Sie über die benutzerfreundliche Konfigurationsoberfläche des GeoServers und führen Sie sicher durch die GeoServer-Architektur. Bestandteile dieses Kurses sind die Datenintegration (PostGIS- und dateibasierte Geodaten) und Veröffentlichung. Neben den Einsatzmöglichkeiten und Features informieren wir Sie über Rechtestrukturen und Diensteabsicherungen.

Einführung in OGC Geodienste:

  • WMS (Web Map Service), WFS (Web Feature Service), WCS (Web Coverage Service)
  • Einbindung von WMS und WFS in DesktopGIS und WebGIS (OpenLayers)

Einführung in GeoServer

  • Architektur und Installation von GeoServer
  • Einsatzmöglichkeiten und Features von GeoServer
  • Datenintegration

Datenintegration

  • Grundlagen: Workspaces, Stores, Layer, Layer Groups
  • Einbindung von Vektordaten im Shapefile- und PostGIS-Format

Gestaltung über SLD-Bearbeitung

  • Optimierung/Anpassung von Stilen
  • Einbindung eigener Symbologien
  • WYSIWYG-Styling mit QGIS

Weiteres

  • CQL-Abfragen
  • CQL Views
  • Rechtestruktur GeoServer, Benutzerverwaltung, Layer- und Dienst-AbsicherungnServerseitiges Caching von Kartenkacheln mit GeoWebCache
  • WPS (Web Processing Service)
  • Literatur-Empfehlungen
  • Dauer 2 Tage
  • Kosten (zzgl. MwSt.) 499 €
Nächste Termine
  • 22.05.2024 - 23.05.2024
  • 18.09.2024 - 19.09.2024

Präsenzkurs     Onlinekurs    
Anfragen / Buchen
Voraussetzungen
  • Computer-Grundkenntnisse
  • GIS-Grundkenntnisse
  • PostGIS-Grundkenntnisse
Materialien
  • Teilnahmezertifikat
  • Übungsaufgaben, -daten
  • umfangreiche Skripte, Materialien und Links
Weitere empfehlenswerte Schulungen